Kurze Fakten in Bildern (18 Bilder)

Jedes Foto erzählt seine eigene Geschichte, und die Versammelten zeigen uns ein vollständiges Bild der Ereignisse, die 2013 stattfanden.
Siehe den Anfang dieses Themas hier.

Eines der wichtigsten Weltereignisse Ende April bis Anfang Mai ist die Abdankung von Königin Beatrix und die Entstehung des neuen Königs der Niederlande, Oransky Willem-Alexandra. Zum ersten Mal seit 123 Jahren war das Land in Männerhand. Nach 33 Jahren an der Spitze der Niederlande übertrug die Königin den Thron auf ihren ältesten Sohn. Es gab einen echten Urlaub auf dem Land, alles um ihn herum war in orangefarbenen Farben gestrichen.
Die neue Königin der Niederlande, Königin Maxim (sie stammt aus Argentinien, aus einer Familie, die mit dem portugiesischen Königshaus in Verbindung steht) und ihre Kinder. Amsterdam.

Der stärkste Hurrikan in der Geschichte der Beobachtung des Sonnensystems hat auf dem Saturn gewütet. Beeindruckende Bilder dieses kosmischen Phänomens wurden vom Raumschiff Cassini-Guygens gemacht. Dieser Hurrikan mit einem Durchmesser von etwa 300 km, der den Nordpol des Saturn bedeckt, entspricht in seiner Fläche der Hälfte Australiens.
Der stärkste Hurrikan am Saturn ähnelt einer riesigen Rose, die von grünen Blättern umgeben ist. Dies ist zwar ein Pseudofarbbild vom 29. April 2013.

1 Der Mai, Tag der internationalen Arbeitersolidarität, Tag des Frühlings und der Arbeit, wird nicht nur in Russland, sondern auch in den USA, mehreren europäischen Ländern, Afrika, Lateinamerika und Asien gefeiert. Nicht überall verliefen Straßenprozessionen friedlich. In einigen Ländern zerstreute die Polizei Demonstranten mit Tränengas und Wasserwerfern. Moskau, 1 Mai 2013.

Anfang Mai 2013 war Kalifornien in den USA in schweren Waldbränden. Sie drohten, etwa 4 000 Häuser zu zerstören. Mehr als 900 Feuerwehrleute wurden geworfen, um die Elemente zu bekämpfen.

Am 10. Mai 2013 trat in Australien und über dem Südpazifik eines der ungewöhnlichsten astronomischen Phänomene auf, der „Feuerring“, Die erste Sonnenfinsternis in diesem Jahr ist so schön vergrößert. Am Morgen Ortszeit schloss der Mond 95% der Sonnenscheibe: Es blieb nur die rot-orange Linie übrig. Dies ist der «Feuerring. Das nächste Mal können Sie ein ähnliches Phänomen erst nach 22 Jahren sehen.

9 Im Mai 2013 brannte in der pakistanischen Stadt Lahore das Bürogebäude LDA Plaza nieder. Das Feuer entstand im siebten Stock, dann breitete sich die Flamme höher aus. Mindestens 10 Menschen starben, einige sprangen aus den Fenstern.

In der Nacht vom 9 Mai 2013 fuhren eine Lokomotive und 68 Güterwagen, darunter Tanks mit Propan, am Bahnhof Belaya Kalitva der Nordkaukasusbahn in der Nähe von Rostow von den Schienen. Infolge des Vorfalls entzündete sich Propan. Die Gesamtzahl der Opfer des Feuers betrug nach aktualisierten Daten 55 Personen, von denen 18 mit Verbrennungen und Vergiftungen im Krankenhaus sind. Aus nahe gelegenen Häusern wurden nach verschiedenen Quellen bis zu 2 700 Personen evakuiert.

9 Mai 2013 infolge der Explosion einer Gasflasche auf dem Dach eines Shuttlebus 745 der Strecke, In der Nähe der Station der Flussstation in Moskau wurden zwei Personen verletzt — eine Frau und ein Kind. Bei einem glücklichen Unfall befanden sich während der Explosion keine Passagiere oder Fahrer in der Buskabine. Die Moskauer Behörden haben vorübergehend 50 der gleichen gasbefeuerten Busse von den Linien entfernt, um sie zu überprüfen.

In letzter Zeit wird die Silhouette der wichtigsten Finanzstadt der Welt so aussehen. Am Morgen des 10. Mai 2013 wurde am One World Trade Center-Turm des New World Trade Centers in New York an der Stelle des zusammengebrochenen 11. September erbaut, Während des Angriffs im Jahr 2001 wurde die Installation eines riesigen 124-Meter-Metalldrägers mit einem Gewicht von 758 Tonnen beendet.
Das 541 Meter lange Gebäude des New World Trade Centers war mit 541 Metern das höchste der westlichen Hemisphäre. Übrigens kam diese Höhe nicht von der Decke, 1776 wurde in Philadelphia ein historisches Dokument verabschiedet — die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten.

Ein Geschlecht. Am 11. Mai 2013 unterzeichnete Präsident Francois Hollande ein Gesetz über die gleichgeschlechtliche Ehe, das es unter anderem gleichgeschlechtlichen Paaren ermöglichte, Kinder zu adoptieren. So wurde Frankreich das 14. Land in einer Welt, in der Homo-Ehen erlaubt sind. Das Gesetz trat am 28. Mai in Kraft und am 29. Mai fand in der Geschichte Frankreichs die erste Ehe von Menschen des gleichen Geschlechts statt. Im Rathaus von Montpellier im Süden des Landes schlossen der 40-jährige Direktor der Kommunikationsagentur Vincent Oten und der 30-jährige Regierungsbeamte Bruno Boalo eine legale Ehe.

Die USA. Navy erhielt die erste Streikdrohne in ihrer Geschichte. Am 14. Mai 2013 startete ein unbemanntes X-47B-Flugzeug mit dem Codenamen Salty Dog 501 erstmals vom Deck des Flugzeugträgers „George H.W. Busch.

Am 14. Mai 2013 landete das Abstiegsfahrzeug des Sojus TMA-07M-Raumfahrzeugs in der kasachischen Steppe, und Mitglieder der 35. Expedition zur ISS kehrten sicher zur Erde zurück. Einschließlich des Kommandanten ist der kanadische Astronaut Chris Hadfield der erste Kanadier, der kürzlich den Weltraum betritt und zum Hauptstern in der Erdumlaufbahn wurde.
Chris nahm Trainingsvideos auf, wie man seine Hände in Schwerelosigkeit wäscht, twitterte, viele Bilder mit Blick auf unseren Planeten aus dem Weltraum machte, und nahm den ersten Musikvideoclip auf, der im Weltraum für den beliebten Hit von David Bowie „Cosmic Odyssey“ erstellt wurde, und sammelte Millionen von Ansichten auf dem YouTube-Portal.
Bei der Schwerelosigkeit ist die einzige Kraft, die auf einen Wassertropfen wirkt, die Oberflächenspannung. Unter dem Einfluss dieser Kraft nimmt der Tropfen die stabilste Form an, für die die geringste Energie aufgewendet wird — die Form des Balls.

Mitte Mai 2013 dokumentierte der Agenturfotograf Reuters Ilya Naimushin das Leben von Gefangenen in sibirischen Gefängnissen, einschließlich der Strafkolonie Nr. 17.

Mitte Mai 2013 gingen Dutzende Tornados durch ein riesiges nordamerikanisches Gebiet von Texas nach Illinois. Der stärkste war ein Tornado in Oklahoma, sein Durchmesser betrug etwa 3,2 Kilometer, die Windgeschwindigkeit erreichte 320 km / h. 24 Menschen starben, zerstörten 1 200 Gebäude, Insgesamt waren rund 33.000 Menschen betroffen. In seiner Stärke war der Tornado wie Hiroshima-Atombomben 8.

Am 30. Mai 2013 in St. Auf einer Sitzung des Exekutivkomitees des Internationalen Olympischen Komitees in Petersburg fand 2014 die Verleihung der Medaillen der Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Sotschi statt. Das Konzept des „Ausgangs“, das wichtigste visuelle Element des Designs der Spiele, wurde als Grundlage für die Gestaltung von Medaillen herangezogen.
Fedor Tricolic ist zweimal Champion und Silbermedaillengewinner der Paralympischen Spiele 2012 in London (leichte Leichtathletik, Blindensport).

Der 29. Mai 2013 wurde genau 60 Jahre alt, als der Neuseeländer Edmund Hillary und die Tenzing Norgei Sherpas als erste in der Geschichte den Everest bestiegen. Seitdem haben Hunderte von Menschen ihren Weg wiederholt, sind mit komplexeren Routen nach oben gekommen oder sind für immer am Hang geblieben, aber das Datum des 29. Mai, 1953 ging als Tag der ersten Rückkehr in die Geschichte ein.
Der Everest ist der höchste Berg der Welt im Himalaya in China. Starke Winde wehen hier mit Geschwindigkeiten von bis zu 55 m / s und die Lufttemperatur sinkt nachts auf -60 ° C. Lesen Sie mehr im Artikel „Die Generation des Everest“.

1 Juni 2013 Moskau wurde in die Liste der Städte aufgenommen, in denen sich ein Netz von Fahrradverleihstellen befindet. Bis August wurden rund 30 Radtouren organisiert, deren Zahl 50 erreichte. In der Saison 2013 wurden rund 46.000 Menschen mit dem Fahrrad gemietet. Seit 1 Mai 2014 planen die Behörden, rund 300 neue Mietpunkte für 5 tausend Fahrräder zu eröffnen.

Ende Mai 2013 begannen sie in Istanbul. Eine friedliche Umweltdemonstration gegen das Fällen von Bäumen im Gezi Park, der einzigen grünen Insel im Zentrum von Istanbul, hat sich zu umfassenden Protesten gegen die Regierung entwickelt, an denen Hunderttausende Menschen in der gesamten Türkei beteiligt sind. Die Städte wurden mit Tränengas überflutet, von der Seite der Demonstranten wurden „Molotow-Cocktails“ verwendet, und Hacker brachen in türkische Regierungsseiten ein.

Der Luftfotograf Jason Hawks flog mit dem Hubschrauber entlang der Mittelmeerküste Libyens und fotografierte Tripolis aus großer Höhe, sowie die weltberühmten Touristenattraktionen Libyens — antike griechische und antike römische Ruinen in Leptis Magna und Sabrat. Jason Hawks ist seit 1991 auf Luftbildfotografie spezialisiert. Er lebt in einem Vorort von London und arbeitet und veröffentlicht auf der ganzen Welt. Römisches Theater in Sabrat, Libyen.

Ende Mai feierte das weltweit größte Krokodil namens Cassius Clay seinen 110. Geburtstag. Ein riesiger 20 kg schwerer Hühnerkuchen wurde zum Geschenk. Im Jahr 2011 wurde einer der bekanntesten Einwohner Nordaustraliens als größtes Reptil in Gefangenschaft in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Klassischer Ton, Mai 2013.

Nach mehreren Wochen ununterbrochener Regenfälle in der Tschechischen Republik stieg der Wasserstand in den lokalen Flüssen stark an. Drei Menschen starben und vier weitere wurden vermisst. Im ganzen Land wurde ein Ausnahmezustand eingeführt. In Prag wurde die Bevölkerung evakuiert, die U-Bahn funktionierte nicht mehr, Schulen und Kindergärten wurden geschlossen.

Überschwemmungen waren in mehreren Ländern Mitteleuropas. Die schwerwiegendsten Folgen der Elemente wurden in der Tschechischen Republik, in Deutschland und in Österreich festgestellt. Stadt Velen, Deutschland, 4 Juni 2013.

Ladoga-Trophy ist einer der bedeutendsten Offroad-Wettbewerbe in Russland, der seit 1996 stattfindet. Bis heute gibt es im Land nichts dergleichen. Der Ladoga-Trophäenangriff ist ein weltweit einzigartiges Abenteuer in Bezug auf die Komplexität und Dauer der Routen, die Anzahl und die Geographie der Teilnehmer.
1 200 Kilometer Offroad, 193 Besatzungen von Autos und Geländefahrzeugen sowie die schönsten Orte rund um den Ladogasee. Das größte russische Ereignis 4 × 4 fand im Sommer 2013 zum 17. Mal in der Weite Kareliens und der Region Leningrad statt.

Das alte Heraklion wurde mehrere Jahrtausende lang durch ein Erdbeben von der Erdoberfläche verborgen. Seine Entdeckung überraschte Wissenschaftler. Und obwohl Heraklion nicht Atlantis ist (die Legende von Atlantis ist viel älter), sind ihre Geschichten sehr ähnlich. Nach 1 200 Jahren wurde unter Wasser eine verlorene Stadt entdeckt. Weitere Informationen finden Sie im Artikel „Altes Heraklion — eine verlorene Stadt unter Wasser“.

Anfang Juni 2013 eröffnete das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook ein Rechenzentrum am Rande des Polarkreises in der schwedischen Stadt Lulea. Der Ort wurde nicht zufällig ausgewählt: ein subarktisches Klima, das dazu beiträgt, die Energiekosten von Kühlservern minimal zu machen. Dies ist das erste Rechenzentrum des Unternehmens außerhalb der USA, und Facebook nennt es «eines der effektivsten der Welt.
Dies ist der Ort, an dem das soziale Netzwerk mit dem Publikum 1 Milliarden Nutzer lebt.

Vor genau 50 Jahren, am 16. Juni 1963, um 12:30 Uhr Moskauer Zeit, wurde ein Raumschiff Wostok- 6 in die Umlaufbahn des Erdsatelliten in der UdSSR gebracht, zum ersten Mal auf der Welt, besetzt von einer Frau — einer Bürgerin der Sowjetunion Valentina Tereshkova. Sie ist die einzige Frau auf der Welt, die alleine einen Raumflug macht.
Das Rufzeichen von Tereshkova für die Dauer des Fluges lautet „The Seagull“; der Satz, den sie vor dem Start sagte: „Hey! Himmel, nimm deinen Hut ab! ”(Geändertes Zitat aus dem Gedicht B. Mayakovsky «Wolke in der Hose»).
Valentina Tereshkova und Yuri Gagarin:

Wasser- und Ruinenströme an der Stelle von Häusern — so sahen einige Gebiete in Indien in mehreren nördlichen Bundesstaaten Mitte Juni aus. In diesem Jahr begann die Regenzeit in Indien viel früher als gewöhnlich. Die unaufhörlichen Schauer verursachten Erdrutsche und Überschwemmungen. Mindestens 130 Menschen starben.
Die Statue von Shiva am ehemaligen Ufer des Ganga-Flusses in Rishikesh, Indien, 18. Juni 2013.

Brasilien hat in den letzten 20 Jahren keine derartigen Proteste gesehen. Demonstrationen in Großstädten Brasiliens, die am Montag, dem 17. Juni 2013, in der zweiten Woche nicht nachgelassen haben, erreichten ihren maximalen Umfang: Insgesamt nahmen rund 200.000 Menschen an ihnen teil. Um Proteste zu unterdrücken, setzte die Polizei gepanzerte Fahrzeuge, Hubschrauber, Kavallerie und Spezialeinheiten ein.
Die Menschen protestierten gegen die milliardenschweren Ausgaben für die FIFA-Weltmeisterschaft 2014, Korruption und höhere Preise. Und dies vor dem Hintergrund der Tatsache, dass Brasilien für die meisten Einwohner des Planeten weiterhin mit Fußball verbunden ist.
Brasilianische Facebook-Nutzer verteilen eine Broschüre, in der bereits Zehntausende von Außenposten in diesem sozialen Netzwerk gesammelt wurden (derzeit mehr als 57 Millionen!):
„Liebe Freunde, nimm das ernst: Komm 2014 nicht zur Weltmeisterschaft.
Unsere Behörden gaben Milliarden für den Bau von Stadien aus, die die Hälfte des dafür ausgegebenen Geldes kosteten, und taten gleichzeitig nichts, um den Lebensstandard der Bevölkerung zu verbessern. Und dies ist zu einer Zeit, in der Menschen in der Schlange für die Aufnahme in Krankenhäuser sterben. Gewalt gegen normale Bürger überschreitet alle Grenzen, insbesondere in Touristenstädten wie Rio de Gainero und Sao Paulo. Flughäfen, Transportmittel und Hotels können nicht einmal inländische Bedürfnisse befriedigen. Daher ist es schwer vorstellbar, was passieren wird, wenn Tausende von Touristen zur Weltmeisterschaft kommen. ”
Rio de Janeiro, 17. Juni 2013.

Smog in Singapur. Jedes Jahr reinigen Landwirte aus Indonesien weite Gebiete mit kontrollierter Waldbrandstiftung. Wütende Feuer werfen eine große Menge Rauch in die Luft, aus dem Malaysia und Singapur ersticken. Am 20. Juni 2013 erreichte die Luftverschmutzung in Singapur ihre Grenzen, und die Behörden empfahlen den Bewohnern, ihre Häuser nicht zu verlassen, und forderten die indonesische Regierung auf, Maßnahmen zu ergreifen.

Vom 20. bis 29. Juni 2013 fand in Moskau das 35. Internationale Filmfestival statt. Das Festival eröffnete das Gemälde von Regisseur Mark Forster „Krieg der Welten Z“ mit Brad Pitt. Der Hauptpreis — „Golden George“ — wurde von Erdem Tepeges mit dem Gemälde „Particles“ ausgezeichnet. Der Hauptwettbewerb weckte weder Interesse am Publikum noch an den Kritikern.

Supermond 2013. Am 22. Juni 2013 konnte man ein seltenes Phänomen beobachten — den Superlun. Der natürliche Satellit unseres Planeten hat Perigäum erreicht — den der Erde am nächsten gelegenen Punkt der Mondumlaufbahn. Die Entfernung zwischen Erde und Mond betrug 357.000 km, was 27.000 weniger als gewöhnlich ist. Infolgedessen schien der Mond größer zu sein, war jedoch nur im Teleskop spürbar. Superlunium ist der Perigäum Vollmond.

Jubiläums-Air-Show. Die Le Bourget Paris Air Show ist eine der größten Luftschauer der Welt und findet alle zwei Jahre am 12 km von Paris entfernten Flughafen Le Bourget statt. In diesem Jahr fand die Flugschau zum 50. Mal statt.

Demonstranten der Welt. Im Allgemeinen gab es Mitte 2013 eine Sommerverschlimmerung auf der Erde: In Ländern auf der ganzen Welt gingen Menschen in großer Zahl auf die Straße, um Gerechtigkeit und ein besseres Leben zu suchen. Brasilien und die Türkei, Griechenland und Bulgarien, Bahrain und die USA…
In Sri Lanka beispielsweise setzte sich ein buddhistischer Mönch aus Protest gegen das Schlachten von Vieh in Brand und protestierte, dass sich einige Buddhisten am 24. Mai 2013 in andere Glaubensrichtungen verwandeln.

26. Juni 2013 Mikhail Chodorkowski wurde 50 Jahre alt. Er verbrachte zehn davon hinter Gittern.

Ende Juni 2013 fanden in ganz Ägypten grandiose Demonstrationen statt, an denen mehr als 17 Millionen Menschen allein in Kairo teilnahmen. Über 4 Millionen Demonstranten gingen auf die Straße. Bei den Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern von Präsident Mohammed Mursi wurden in der Hauptstadt und in der Umgebung 16 Menschen getötet und mehr als 780 Menschen verletzt. Ägypten kam einer neuen Revolution erneut nahe. 3 Juli 2013 Präsident Mohammed Mursi wurde vom Militär von der Macht entfernt.
Tahrir-Platz, Kairo, 30. Juni 2013.

Im Botanischen Garten der Stadt Montreal wurde nach einer 10-jährigen Pause die größte internationale Ausstellung mit Gartenskulpturen aus den Werken von Mosaicultures Internationales de Montreal 2013 eröffnet. Vom 22. Juni bis 29. September wurden hier rund 50 erstaunliche Werke von Gärtnern und Künstlern aus 25 Ländern vorgestellt. Der Botanische Garten von Montreal erfreute die Besucher auch mit 22.000 Pflanzenarten und 30 Themengärten mit verschiedenen Bäumen.

Stornierung von null ppm. 3 Juli 2013 Die Staatsduma hat Gesetzesänderungen verabschiedet und die Null-ppm aufgehoben. Die Änderungen sind am 11. September 2013 in Kraft getreten. Von der Sowjetzeit bis 2008 betrug die Grenznorm 0,5 ppm. Im Jahr 2008 wurde der zulässige Alkoholgehalt im Blut auf 0,3 ‰ und in ausgeatmeterter Luft auf 0,15 ppm gesenkt. Im Jahr 2010 wurden beide Indikatoren zurückgesetzt, und 3 Jahre bestanden für null ppm (0,0 ‰). Siehe auch den Artikel „In welchen Ländern die größten Geldbußen für Fahrer“.

Im Sommer 2013 fand zum ersten Mal in der Geschichte das Finale der internationalen ACM ICPC-Teamprogrammierung statt. Sportarena. Einhundertzwanzig Teams. Zuschauer. Zwei Online-TV-Kameras. Und … absolute Stille alle fünf Stunden. Dies ist der coolste Teamwettbewerb der Welt für Programmierer. 35.000 Teilnehmer von 2 322 Universitäten in 91 Ländern kämpften darum, nach Moskau zu gelangen und 11 komplexe algorithmische Probleme zu lösen.

Space Technology News. 5 Juli 2013 Der amerikanische Falcon-Raketenhersteller SpaceX zeigte ein fantastisches Video der vertikalen Landung der Grasshopper-Weltraumrakete mit neuen Navigationssensoren. Am 14. Juni kletterte Grasshopper 325 Meter und sank reibungslos zum Starttisch. SpaceX arbeitet aktiv an der Entwicklung eines neuen Modells eines wiederverwendbaren Raumfahrzeugs.

Zugunglück in Kanada. 6 Juli 2013 in der Stadt Lak-Mezhantik in der kanadischen Provinz Quebec ging eine Zusammensetzung von 73 Tanks mit Rohöl von den Schienen und explodierte, und an der Absturzstelle brach ein Feuer aus. Das Feuer war so stark, dass die örtlichen Behörden 2 Tausende von Einwohnern der Stadt evakuieren mussten, deren Bevölkerung nur 6 000 Menschen beträgt. Zum Zeitpunkt der Katastrophe starben 5 Menschen, weitere 40 wurden vermisst.

6 Juli 2013, Asiana Airlines stürzte bei der Landung am San Francisco International Airport ab. Zwei Menschen starben, mehr als 180 wurden verletzt. Boeing 777 ist eines der größten und zuverlässigsten Passagierflugzeuge. Seit 1995 wurden 1 100 Stück produziert, und diese Katastrophe mit den Opfern ist die erste „drei Siebener“ in der Geschichte der Operation.
Betroffener Flugflugflug 214. Südkorea, 11. Juli 2013.

Am 10. Juli 2013 begann mit dem Sonnenaufgang der Muslime in den meisten arabischen Ländern der heilige Monat Ramadan 2013, der neunte Monat des muslimischen Mondkalenders. Der Beginn eines jeden Monats des islamischen Mondkalenders gilt als der Tag nach dem Neumond. Der Mondkalender ist um etwa 11 Tage kürzer als der Gregorianische Kalender, sodass sich das Startdatum des Ramadan jährlich vor etwa 11 Tagen im Vergleich zum modernen Kalender verschiebt.

Die Tragödie in der Nähe von Podolsk. Am 13. Juli 2013 stürzte ein mit Trümmern beladener Lastwagen in einen regulären Bus, der von Podolsk nach Kurilovo fuhr. Infolge des Unfalls wurden 18 Menschen getötet, mehr als 40 verletzt. Experten fanden heraus, dass die Wartung von KamAZ, das in New Moscow, wo 18 Menschen starben, einen Bus rammte, unregelmäßig durchgeführt wurde und seine Bremsen ineffizient funktionierten.

Im Juli fand die russische Meisterschaft im Sporteinkauf statt. Ein ähnlicher «Raub» hat bereits in Europa stattgefunden. Der Spanier Angel Gomez brachte die Ausrüstung in 150 Sekunden auf 28.000 Euro und der polnische Staatsbürger Mikushik bereits auf 61.000 Euro! In Russland dauerten die Rennen nur 50 Sekunden, fanden aber sofort in 22 Städten statt. Infolgedessen erhielt unser Land mehr als 18 Minuten „Raub“ und der Rest der Staaten — zweieinhalb Minuten.
Ein Einwohner von Tscheljabinsk, Artem Zubalevich, zeigte das beste Ergebnis bei der russischen Meisterschaft im Sporteinkauf, die von einem berühmten Technologiegeschäft organisiert wurde, — In 50 Sekunden holte der Typ mehr als 728.000 Rubel aus dem Supermarkt.

Terminator. Die amerikanische Agentur für fortgeschrittene Forschungsverteidigungsprojekte (DARPA) entwickelt weiterhin zweibeinige humanoide Roboter. Einer der Prototypen des Roboters heißt Atlas. Es zeichnet sich durch einen eleganteren Gang aus, der auch Hindernisse vermeiden kann, die plötzlich auf dem Weg auftreten, und sie umgeht. Darüber hinaus zeigt das Video, wie der Roboter das Kilogrammgewicht 9 erfolgreich konfrontiert, während er auf einem Bein steht.
Humanoider Roboteratlas. Die Höhe des Roboters beträgt 187 cm, das Gewicht 150 kg, die Breite der Schultern 76 cm, im Kopf gibt es einen ganzen Satz von Sensoren und Sensoren:

In der autonomen Region Innere Mongolei in Nordchina, 560 km von Peking entfernt, blühte Sand Lotus in der Wüste Xiangshawan auf. Das Hotel ist Teil des neuen Xiangshawan Resorts, das in Einsamkeit zwischen dem Sand und den kargen Gebieten der Wüste erbaut wurde und von Sanddünen umgeben ist. Hier ist der sogenannte „singende Sand“ — eines der mysteriösesten Naturphänomene, wenn Dünen ein starkes Summen erzeugen können. Im Juli 2013 verbrachte ein Fotograf bei Getty Images Feng Li mehrere Tage in diesem Resort, um allen von diesem ungewöhnlichen Ort zu erzählen.

Das Schweizer Flugzeug Solar Impulse (Sunny Impulse) ist ein europäisches Projekt zur Schaffung eines Flugzeugs, das ausschließlich Solarenergie (Solarbatterien) verwendet. Das weltweit erste bemannte Flugzeug, das auf Kosten der Solarenergie fliegen kann, ist lange Zeit unbegrenzt, lädt tagsüber Batterien auf und verbraucht nachts Energie.
Er begann seine Reise durch Amerika 3 Mai 2013 in Kalifornien, durchquerte das gesamte Gebiet der Vereinigten Staaten von West nach Ost, ohne einen Tropfen Treibstoff zu verwenden, und landete im Juli 2013 in New York. Die nächste Reise des Solarpulses findet 2015 statt.
Nur Solarflugzeuge können so lange wie möglich fliegen, ohne zu tanken. Sicherlich wird das Militär an dieser Erfahrung interessiert sein. Die Entwicklung dieses Luftfahrtgebiets ist natürlich eine Frage der Zukunft. Vielleicht ist dies die Zukunft der Luftfahrt.

Jedes Jahr kommen Tausende aufregender Enthusiasten aus der ganzen Welt in die Stadt Pamplona — eine der ältesten Städte Spaniens, um am Festival von San Fermin teilzunehmen. Es fand erstmals 1591 statt.
Das Festival dauert normalerweise 9 Tage und beginnt mit «engierro» — gemeinsamen Rennen in der Stadt der Bullen und Menschen.

Am 14. Juli 2013 feierte Paris den wichtigsten Nationalfeiertag des Landes — den Bastille-Tag. Auf den Champs Elysees fand eine Militärparade statt. Der Feiertag wird bis Juli 1880 6 festgelegt. Im Text der Entscheidung wird nicht auf ein bestimmtes historisches Datum verwiesen. Zur Rechtfertigung und während der Debatte wurde der Feiertag 1790 mit der Vergangenheit in Verbindung gebracht. «Festive Federation» ist der erste Jahrestag der Eroberung des Bastille Fortress Prison am 14. Juli 1789 während der Französischen Revolution.

Das Projekt „Geheimnisse versunkener Schiffe“ ist Teil des seit 10 Jahren laufenden Projekts „Unterwassererbe Russlands“. Während dieser Zeit fanden und identifizierten Taucher und Wissenschaftler Hunderte von versunkenen Schiffen, die am Grund des Finnischen Meerbusens in der Ostsee, im Newa-Fluss und im Ladogasee lagen. Jeder von ihnen hat seine eigene einzigartige Geschichte.

Die Öffnung des Stausees am berühmten Huanhe ist ein beeindruckender Anblick. Nachdem sich die Schlösser geöffnet haben, strömen riesige Wasser- und Sandströme aus dem Tank. Durch eine solche Wasserableitung können Sie den Flussfluss vom Schlamm reinigen und lokale Überschwemmungen verhindern. Juanhe (was „Gelber Fluss“ bedeutet) ist übrigens der zweitgrößte Fluss in China.

Eintauchen. Am 15. Juli 2013, Wladimir Putin kam auf der Insel Gogland in der Ostsee an und tauchte in das U-Boot C-Explorer 5 ein, um die Segel- und Schraubenfregatte der Ostseeflotte zu entdecken. «Oleg, 1869 versunken. Die Expedition zum Studium des „Oleg“ und des Schlachtschiffs der russischen kaiserlichen Flotte „Lefort“, die im Herbst 1857 während des Sturms sank, wird mit Mitteln der Russischen Geografischen Gesellschaft durchgeführt.

Am 17. Juli 2013 sprach der russische Premierminister Dmitri Medwedew bei der Abschlussfeier der XXVII. Weltsommeruniversiade 2013 in Kasan. Russische Athleten erzielten in Kasan eine beispiellose Leistung in der Weltsportgeschichte — sie gewannen 292 Medaillen, von denen 155 Goldmedaillen waren. Ich möchte Sie daran erinnern, dass das russische Team vor zwei Jahren an der Universiade im chinesischen Shenzhen nur 42 Goldpreise erhalten hat — dreimal weniger!

Haftstrafe an Navalny. Am 18. Juli 2013 verurteilte das Leninsky-Bezirksgericht von Kirov Alexei Navalny zu 5 Jahren in einer Strafkolonie. Diejenigen, die mit dieser Anklage nicht einverstanden waren, gingen im Zentrum von Moskau auf die Straße. Am 19. Juli wurden Alexei Navalny und Peter Ophiters in der Halle des Regionalgerichts Kirov freigelassen, um nicht zu gehen.

Ein beliebtes Sommerfoto. Salt Lake City, Utah. Paragliding und Hang Gliding Trainer mit 37 Jahren Erfahrung Dan MacManus und sein Hund Shadow. Sie fliegen seit 9 Jahren zusammen.

Insolvenzstadt. Kürzlich sind wiederholt schreckliche Fotoberichte im Internet mit den Ruinen von Amerikas ehemaligem „Industrieherz“ erschienen, in denen einst respektable Gebiete zu wilden Slums wurden. Und am 19. Juli 2013 kündigten die Behörden in Detroit, Michigan, Insolvenz an, weil sie fast 20 Milliarden Schulden nicht bezahlen konnten. Dies ist der größte kommunale Bankrott in der Geschichte der USA.

Der Erfolg russischer Synchronisten bei der Weltmeisterschaft. Die russische Synchronschwimmnationalmannschaft gewann die in Spanien stattfindende Wassersport-Weltmeisterschaft mit allen sieben Goldmedaillen (eine Medaille auf dem Foto ist Bronze):

Saturn überschattet die Sonne. Das Bild wurde am 19. Juli 2013 vom Cassini-Raumschiff aufgenommen. Dieses Bild erstreckt sich über eine Fläche von ca. 651.591 km.

Am 22. Juli 2013 wurde der englische Thronfolger Prinz Cambridge George geboren. Noch vor der Geburt des Prinzen nannte ihn die Washington Post «das berühmteste Kind der Welt. Prinz George von Cambridge war einer der ersten Menschen in der Geschichte, der Artikel hatte, über die er vor seiner Geburt in mehreren Sprachabschnitten von Wikipedia erschien.
Prinz William und sein Sohn verlassen das Lindo Wing Maternity Hospital von St. Mary in Paddington, 23. Juli 2013.

Arbeitsplatz des New Yorker Bürgermeisters. Vanity Fair, eine amerikanische Zeitschrift, die sich mit Politik, Mode und anderen Aspekten der Massenkultur befasst, veröffentlichte im Sommer eine Art Arbeitskabinett, Wo verwaltet der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg (13. Platz auf der Liste der reichsten Menschen der Welt (27 Milliarden US-Dollar) und seine Assistenten eine riesige Stadt (Budget 2013 — 70 Milliarden US-Dollar). Dieser Ort heißt Bullpen. Es besteht der Verdacht, dass die Arbeitsschränke russischer Beamter viel teurer und pathos aussehen.

Eisenbahnunfall in Santiago de Compostela. Am 24. Juli 2013, um 20:41 Uhr Ortszeit, ereignete sich in der Nähe des Bahnhofs in Santiago de Compostela, der Hauptstadt der spanischen Autonomen Gemeinschaft Galizien, ein Eisenbahnunfall. Nach vorläufigen Daten war die Ursache der Katastrophe mehr als das Zweifache der Geschwindigkeit des Zuges beim Überqueren des Kurvenabschnitts des Gleises (200 km / h statt der hier zulässigen 80 km / h).
Infolge des Unfalls rollten alle Waggons um, das vorletzte Auto wurde vollständig zerstört. Infolge des Absturzes starben etwa 80 Menschen, mehr als 140 wurden verletzt. Analysten zufolge ist diese Katastrophe in den letzten 40 Jahren die größte in Spanien.

Am 27. Juli 2013 wurden im Golf von Siam etwa 50 Tonnen Rohöl aus einem dünnen Rohr verschüttet. Ein riesiger Ort mit einer Breite von über 1,5 km erreichte die Strände der Ferieninsel Samet in Thailand. Rund 300 Marines des Landes waren an der Beseitigung der Folgen der Ölpest beteiligt.
Öl an den Stränden der Insel Samet Resort in Thailand, 31. Juli 2013.

Bescheidenheit selbst. Bei seinem ersten Auslandsbesuch beim katholischen Jugendfest in Brasilien war Papst Franziskus bereits vor seiner Wahl für sein asketisches Verhalten im Alltag bekannt, setzte weiterhin neue Standards für das Verhalten von Papstes. Das Bild ist einzigartig im Vatikan — der Papst kommuniziert mit Journalisten in einem Flugzeug während eines Heimfluges nach Italien. Eine solche Kommunikation ohne Distanz, ohne Pathos und Konventionen verursacht nicht nur den günstigsten Eindruck, sondern erhöht auch die Loyalität der gesamten katholischen Kirche, das wird ständig kritisiert.

26 Jahre. Es war genauso viel, was Shanghai bis zur Unkenntlichkeit ändern musste, wie in dieser Animation gezeigt. Im Bild: der Finanzbezirk Pudong im Jahr 1987 und im Jahr 2013.

Am 31. Juli 2013 erhielt der Whistleblower der US-Geheimdienste, der frühere CIA-Offizier Edward Snowden, der Russland aufforderte, ihm Asyl zu gewähren, Dokumente, die es ihm ermöglichten, den Flughafen Sheremetyevo zu verlassen. Er erhielt Dokumente für einen Zeitraum von einem Jahr.

6 August 2012 landete der Curiosity Mars Rover nach einer achtmonatigen Reise im Kratergebiet Gale auf dem Mars. Das Gerät überholte auf dem Weg zum Roten Planeten 567 Millionen Kilometer.
Seit der Landung hat der Curiosity Rover Entdeckungen gemacht, die auf die Existenz günstiger Bedingungen für das Leben von Mikroben vor Milliarden von Jahren hinweisen. Die Arbeit des Rovers in Zahlen: Der Curiosity Rover schickte mehr als 190 Gigabit Daten zur Erde, mehr als 72.000 hochwertige Bilder des Roten Planeten, mehr als 75.000 Laserpulse hergestellt, um den umgebenden Raum zu erkunden. Derzeit bewegt sich der Curiosity Rover in Richtung des Fußes des Mount Sharp, dem Hauptziel des Rovers und des gesamten Mars-Programms im Wert von 2,5 Milliarden US-Dollar.

Red Bull Illume ist der renommierteste internationale Wettbewerb für extreme Fotografie. Es wurde erstmals 2007 abgehalten und hatte weltweit enormen Erfolg. An dem Red Bull Illume 2013-Wettbewerb nehmen Fotografen teil, die schwindelerregende Momente im Extremsport festgehalten und ihre Arbeiten in einer von 10 Kategorien präsentiert haben.
In diesem Jahr nahmen 6 417 Fotografen aus 124 Ländern mit mehr als 28.000 Aufnahmen am Wettbewerb teil. Am 29. August 2013 wurden 50 Finalisten zu einer Zeremonie in Hongkong eingeladen, wo sie die Gewinner auszeichneten. Die Aufnahme von Lorentz Holder aus Deutschland mit einem Snowboarder in der Nähe einer riesigen Satellitenschüssel gewann.

Leb wohl vom Trainer. 9 August 2013 Der russische Präsident Wladimir Putin kam mit seinem Judo-Trainer Anatoly Rakhlin zu einer Abschiedszeremonie, der am Mittwoch im 76. Lebensjahr nach schwerer langer Krankheit starb. Nach dem Abschied beschloss Putin, alleine die Straße entlang zu gehen. Also erschienen dieses berühmte Foto und das entsprechende Video.

Silberfeuer. Dieses natürliche Feuer begann im August 7, am Mittwochnachmittag im kalifornischen Riverside County, und am nächsten Tag überstieg seine Fläche 5,7.000 Hektar. Das Feuer, das Silver Fire genannt wurde, wurde von 3 000 Feuerwehrleuten und mehreren Flugzeugeinheiten bekämpft. Rund 1 800 Menschen — Anwohner und Urlauber — wurden evakuiert.
Hase und Silber Feuer. Kalifornien, 8 August 2013:

Im August 2013 wurde es 2,5, als ein Bürgerkrieg zwischen den Behörden und der Opposition in Syrien fortgesetzt wird. Nach offiziellen Angaben der Vereinten Nationen starben in dieser Zeit mehr als 100.000 Menschen im Land, und die Zahl der Flüchtlinge aus dem Land hat 1 Millionen Menschen längst überschritten. Straßenschlachten und Luftangriffe reservieren das Wrack der ältesten Städte der Welt.

Eine beispiellose Überschwemmung auf dem Amur, bei der der Wasserstand das historische Maximum um mehr als einen Meter überschritt, wurde auf nationaler Ebene zu einem Notfall. Über 12.640 Wohngebäude, etwa 20.000 Haushaltsgrundstücke und mehr als 400 sozial bedeutende Einrichtungen befanden sich in der Hochwasserzone. Der gesamte Hochwasserschaden wird auf ungefähr 40 Milliarden Rubel geschätzt. Ungefähr 183.000 Menschen wurden in Fernost als Opfer von Überschwemmungen anerkannt.

Illegaler Bau des Jahres. In Peking baute ein medizinischer Tycoon sechs Jahre lang eine Bergvilla auf dem Dach eines 26-stöckigen Hauses. Diese Bergtraumvilla (die Träume eines medizinischen Tycoon-Magnaten) wurde ohne Erlaubnis der chinesischen Behörden auf dem Dach eines typischen mehrstöckigen Gebäudes erbaut. Der Bau dauerte 6 Jahre. Während dieser Zeit wuchs auf dem Dach eines 26-stöckigen Gebäudes ein ganzer Komplex mit Kunststeinen, echten Bäumen und Gras. Dem Besitzer wurden genau 15 Tage Zeit gegeben, um sein exzentrisches Zuhause loszuwerden.

Fälschungen in Thailand bekämpfen. Am 21. August 2013 zerstörten Polizei- und Zollbeamte während einer speziellen Pressekampagne eine Lieferung gefälschter Waren in Höhe von 49 Millionen US-Dollar in Bangkok.

Verdammtes Ägypten. Im August kam es in Ägypten in mehreren ägyptischen Städten gleichzeitig zu gewaltsamen Zusammenstößen. Nach Angaben der Vereinten Nationen starben und litten Hunderte von Menschen. Im Land wurde ein Ausnahmezustand eingeführt. Zu dieser Zeit waren in Ägypten 50.000 sorglose Russen im Urlaub. Die nächsten Zusammenstöße in Ägypten begannen unmittelbar nachdem das Militär Ex-Präsident Muhammad Mursi im Juli 2013 von der Macht entfernt hatte 3.

Die berührende Geschichte des Sommers. Im Juni besuchte ein Junge aus Dudinka seine Großmutter in Minusinsk und nahm dort einen kleinen Spatz. Der Vogel wuchs auf, wollte aber nicht wegfliegen, blieb aber bei dem Jungen und verbringt die ganze Zeit mit ihm. Jetzt, im August, wird er zu seinem Haus in Dudinka gehen. Nichts Besonderes, nur eine Geschichte.

Alle zwei Jahre im August in Brüssel ist der zentrale Platz von Gran Place mit einem Blumenteppich bedeckt. Der Teppich liegt nicht lange, nur 4 — 5 Tage und schmückt den Hauptplatz der Stadt vor der Gemeinde.

Siehe den Anfang dieses Themas hier.


FORTSETZUNG

Читайте также: